Website der Freiwilligen Feuerwehr Ampflwang

Ehrung ausgeschiedener Kommandomitglieder am 18.10.2013

Nach den Kommandowahlen im heurigen Frühjahr traten einige altgediente Kommandomitglieder aus dem Führungskreis der Feuerwehr aus. Zur Wertschätzung der teils jahrzehntlangen Verdienste um das Feuerwehrwesen im Pflichtbereich allgemein und im jeweiligen Wirkbereich der Feuerwehr, wurden die neuen und ausgeschiedenen Kommandmitglieder der Feuerwehren Aigen, Schlagen und Ampflwang von der Gemeinde zu einer Ehrung geladen. Im Namen der Gemeindebevölkerung bedankte sich Frau Bürgermeister Rosemarie Schönpass für die kompetente Hilfsbereitschaft in Notfallsituationen und die stete Einsatzbereitschaft. Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Alois Lasinger unterstrich in seinen Dankesworten, daß die Feuerwehrmännern den Schutz und die Hilfe der Bevölkerung über ihre eigenen Interessen stellen. Zum Abschluß bekamen alle Geehrten die Anstecknadel der Marktgemeinde Ampflwang überreicht. Brandrat Lasinger verlieh Verdienstmedaillen des Bezirks und Landes. Von den Feuerwehrkommandenten erhielten die Geehrten kleine Präsente. Einen gemütlichen Ausklang fand der Abend im Hotel Restaurant Haas.

     

Florianiweihe bei der FF Altenmarkt am 02.10.2013

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr feierten wir mit unserer Partnerfeuerwehr Altenmarkt, Landkreis Deggendorf – Bayern, das Bestehen unserer 30-jährigen Freundschaft. Zu diesem Anlaß überreichten wir unseren Freunden Steinskulptur des heiligen Florian. Ein Kamerad der Altenmarkter Wehr fasste die Skulptur in einen alten ausgebauten Dachbalken aus der Altenmarkter Kirche ein. Am Samstag trafen sich die Kameraden beider Wehren zur Weihe der Skulptur. Die Weihe führte der Altenmarkter Pfarrer durch. Nach einigen Stunden der gemütlichen Kameradschaftspflege machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause. Hier der Bericht aus der Osterhofener Zeitung:

 ”Besser kann man die Freundschaft der Feuerwehren Ampflwang aus Oberösterreich und Altenmarkt nicht symbolisieren: In einen Balken aus dem Kirchturm der Basilika hat Stefan Rauch die Steinskulptur des heiligen Florian eingefasst, die die Ampflwanger im letzten Jahr anlässlich der 30-jährigen Feuerwehrfreundschaft den Klosterern überreichten. “Etwas original Ampflwangerisches eingerahmt von etwas original Altenmarkterischem”, erklärte Stefan Rauch dazu.

Das Schmuckstück ziert nun den Kameradschaftsraum im Gerätehaus der FF Altenmarkt. Am Samstagabend kamen Kameraden beider Wehren zur Florianiweihe zusammen, die Pfarrer Emanuel Hartmann vollzog. Im Rahmen der Feierstunde wurde dem langjährigen Ampflwanger Kommandanten eine besondere Ehre zuteil: Die FF Altenmarkt ernannte Scheiblhofer zum Ehrenmitglied.”

   

 

© F.F. Ampflwang | Powered by WordPress | Log in | Impressum