Website der Freiwilligen Feuerwehr Ampflwang

Einsätze 2017

23.06.2017: Technischer Einsatz – Personenrettung

Um 14:37 wurden wir in die Scharrermühlenstraße alarmiert. Ein Mann stieg in einen Regenwasserschacht und kam zunächst nicht mehr heraus. Seine besorgte Frau wählte daraufhin den Notruf. Da aus unbekannter Ursache eine falsche Einsatzadresse an uns übermittelt wurde, dauerte die Anfahrt zur Unglücksstelle länger. Schließlich stieg der Mann aus eigener Kraft wieder heraus und wurde vom Roten Kreuz versorgt.

Einsatzdaten: Dauer 23min, Mannschaftsstärke 13 Mann, Fahrzeuge: KDO, TLF-A, LFA

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

15.05.2017: Brandeinsatz – Brand KFZ

Um 06:41 wurden wir zu einem Brand bei einem Autobus alarmiert. Aus ungeklärter Ursache hatte sich ein Gummischlauch entzündet. Der Brand konnte bereits im Anfangsstadium mittels Feuerlöscher erfolgreich bekämpft werden. Anschließend wurde der Motorraum noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Einsatzdaten: Dauer 23min, Mannschaftsstärke 11 Mann, Fahrzeuge: KDO, TLF-A, LFA

13.04.2017: Brandeinsatz – Brand elektrische Anlagen

Um 16:46 wurden wir zu einem Brand einer elektrischen Anlage in der Siedlung in der Nähe der Tankstelle alarmiert. Am Dachständer eines Reihenhauses hatte sich ein Stromdraht gelöst. Bei der Lageerkundung wurde schließlich keine akute Gefahr festgestellt. Um den Schaden zu beheben wurde ein Techniker der Energie AG verständigt.

Einsatzdaten: Dauer 20min, Mannschaftsstärke 14 Mann, Fahrzeuge: KDO, TLF-A, LFA

11.02.2017: Brandeinsatz – Brandverdacht

Um 19:22 wurden wir zu einem vermeintlichen Kaminbrand in der Ortschaft Scheiblwies alarmiert. Nach Kontrolle des Kamins mit der Wärmebildkamera konnte aber Entwarnung gegeben werden. Weiters im Einsatz war die FF Aigen.

Einsatzdaten: Dauer 35min, Mannschaftsstärke 18 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

01.02.2017: Technischer Einsatz – Ölspur

Auf Grund einer geplatzten Dieselleitung an einem Kleinbus trat Treibstoff aus. Mittels Ölbindemittel wurde diese beseitigt.

Einsatzdaten: Dauer 1h 30min, Mannschaftsstärke 2 Mann, Fahrzeuge: KDO

  

23.01.2017: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 17:39 wurden wir zu einem Brandmeldealarm im Robinson Club alarmiert. Auf Grund starker Rauchentwicklung an einem offenen Kamin löste die Brandmeldeanlage einen Alarm aus. Nach einem kurzen Kontrollgang konnte der Einsatz beendet werden.Weiters im Einsatz waren die FF Aigen und FF Schlagen.

Einsatzdaten: Dauer 59min, Mannschaftsstärke 13 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, KDO

18.01.2017: Technicher Einsatz – Fahrzeugbergung

Um 11:08 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in die Bahnhofstraße alarmiert. Auf Grund der Straßenglätte blieb ein Sattelschlepper bei einer Firmenausfahrt hängen. Mittels Einbauseilwinde des LFA und dem elektrischen Seilzug konnte der LKW wieder flott gemacht werden.

Einsatzdaten: Dauer 51min, Mannschaftsstärke 8 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA

Einsatzleiter: E-HBI Alois Scheiblhofer

04.01.2017: Technischer Einsatz – Fahrzeugbergung

Während der Nachbesprechung der heute stattfindenden Monatsübung, erhielten wir einen Anruf von einem Mitarbeiter der Marktgemeinde. Er informierte uns über am Straßenrand steckengebliebenen Kleintransporter in Schachen. Sofort machten sich einige Kameraden auf und zogen das Fahrzeug mit der Einbauseilwinde des LFA zurück auf die Straße.

   

 

 

© F.F. Ampflwang | Powered by WordPress | Log in | Impressum