Website der Freiwilligen Feuerwehr Ampflwang

Einsätze 2016

29.12.2016: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Heute um 05:30 wurden wir zu einem Verkehrsunfall im Auholz, Ortsteil Scheiblwies, alarmiert. Ein Auto kam von der Fahrbahn ab und auf der Böschung nach dem Fahrradstreifen zu stehen. Die Fahrertüre konnte auf Grund der Lage des PKW nicht geöffnet werden. Nach Eintreffen am Einsatzort wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Die Versorgung des Fahrers übernahmen Notarzt und Rotes Kreuz. Nach der Versorgung des Fahrers wurde der PKW zurück auf die Fahrbahn gezogen. Weiters im Einsatz war die FF Aigen.

Einsatzdaten: Dauer 51min, Mannschaftsstärke 12 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, KDO

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

27.12.2016: Brandeinsatz – Kaminbrand

Mittels Sirene wurden wir um 21:45 zu einem Kaminbrand bei einem Familienhaus in der Hausruckstraße alarmiert. Nach Eintreffen am Einsatzort wurde der zuständige Rauchfangkehrer verständigt. Der Abbrand erfolgte dann “unter Aufsicht” und mit der Wärmebildkamera wurde der gesamte Kaminbereich im Haus regelmäßig auf unzulässige Überhitzung geprüft.

  

Einsatzdaten: Dauer 2h 7min, Mannschaftsstärke 15 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

01.12.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 02:38 löste bei der Fa. Prenneis die automatische Brandmeldeanlage einen Alarm aus. Es konnte nach der Erkundung der Lage von einem Fehlalarm ausgegangen werden. Weiters waren die FF Schlagen und FF Aigen im Einsatz.

Einsatzdaten: Dauer 1h 6min, Mannschaftsstärke 10 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

24.11.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 12:41 wurden wir zu einem Brandmeldealarm in die Fa. Topalit gerufen. Nach Lageerkundung konnte von einem Täuschungsalarm ausgegangen werden. Auf Grund des feucht-nebeligen Wetters schlugen Melder im Außenbereich an. Weiters im Einsatz waren die FF Aigen und FF Schlagen

Einsatzdaten: Dauer 26min, Mannschaftsstärke 6 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, KDO

Einsatzleiter: E-HBI Alois Scheiblhofer

14.11.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 23:32 wurden wir zu einem Brandmeldealarm in die Fa. Topalit gerufen. Aus unbekannter Ursache löste die Brandmeldeanlage einen Alarm aus. Weiters im Einsatz waren die FF Aigen und FF Schlagen.

Einsatzdaten: Dauer 26min, Mannschaftsstärke 13 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

11.11.2016: Technischer Einsatz – Ölaustritt

Um 12.17 wurden wir zu einem Ölaustritt in die Kläranlage alarmiert. Von der Betriebsmannschaft wurde in einem Klärbecken ein Ölfilm entdeckt. Die Herkunft bzw. der Verursacher ist unbekannt. Mittels Ölflies und einem provisorisch gezimmerten Rechen band die Einsatzmannschaft den Ölfilm im Klärbecken. Weiters im Einsatz war die FF Aigen.

   

Einsatzdaten: Dauer 3h 24min, Mannschaftsstärke 11 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

02.11.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 06:11 wurden wir mit den Feuerwehren Aigen und Schlagen zu einem Brandmeldealarm in die Fa. Topalit alarmiert. Nach Lageerkundung konnte von einem Täuschungsalarm ausgegangen werden.

Einsatzdaten: Dauer 24min, Mannschaftsstärke 11 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

15.10.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 22:14 löste die automatische Brendmeldeanlage im Robinson Club Ampflwang einen Alarm aus. Nach Lageerkundung mit einem Mitarbeiter vor Ort, konnte von einem Fehlalarm in einem Gästezimmer ausgegangen werden. Weiters waren die FF Aigen und FF Schlagen im Einsatz.

Einsatzdaten: Dauer 18min, Mannschaftsstärke 16 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

20.09.2016: Technischer Einsatz – Tierrettung

“Steigt die Katze auf den Baum, ei so hoch man sieht sie kaum…” von der Besitzerin der Katze wurden wir um ca. 22.00 telefonsich alarmiert, daß ihre Katze auf einem Baum festsitzt. Das Tier kletterte so hoch hinauf , daß es mit unserer 2-teiligen Schiebeleiter nicht zu erreichen war. Erst mit der 3-teiligen Schiebeleiter der FF Schlagen konnte die Katze aus der Baumkrone geholt und anschließend der Besitzerin übergeben werden. Für das medienwirksame Gruppenfoto war die Katze leider nicht mehr zu haben, die Aufregung war doch zu groß.

  

Einsatzdaten: Dauer 1h 25min, Mannschaftsstärke 8 Mann, Fahrzeuge: LFA

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

11.09.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 20:38 wurden wir zu einem Alarm in der Fa. Topalit gerufen. Nach Lageerkundung konnte von einem Täuschungsalarm der Brandmeldeanlage ausgegangen werden. Weiters waren die FF Aigen und FF Schlagen im Einsatz.

Einsatzdaten: Dauer 26min, Mannschaftsstärke 19 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

09.09.2016: Technischer Einsatz: Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Um 13:33 wurden wir mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall auf der Schachenstraße alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam eine Lenkerin, von Waldpoint aus kommend, von der Fahrbahn ab. Der PKW durchbrach eine Hecke und kam im Garten eines Einfamilienhauses bei einem Baum zum Stillstand. Die Lenkerin wurde von beherzten Anrainern erstversorgt, in weiterer Folge von den Sanitätern der Feuerwehr. Schließlich übernahm das Rote Kreuz die verletzte Person. In der Zwischenzweit wurde durch die Einsatzmannschaft die Unfallstelle abgesichert und anschließend mit Einbauseilwinde des LFA der PKW zurück auf den Fahrbahnrand gezogen.

Einsatzdaten: Dauer 38min, Mannschaftsstärke 14 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: OBI Richard Karmus

30.08.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 09:39 wurden wir zum Robinson Club Ampflwang alarmiert. Aus unbekannter Ursache löste im Bereich des Golfstüberls die automatische Brandmeldeanlage einen Alarm aus. Weiters waren die FF Aigen und FF Schlagen im Einsatz.

Einsatzdaten: Dauer 40min, Mannschaftsstärke 8 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KDO

Einsatzleiter: E-HBI Alois Scheiblhofer

27.07.2016: Technischer Einsatz – Überflutungen

Der extrem starke Regenfall am Abend verursachte zahlreiche Überflutungen im Gemeindegebiet. Um 18:36 wurden wir zum ersten und um 22:08 zum letzten Mal alarmiert. Insgesamt arbeiteten die Mannschaften 12 Einsätze ab. Keller wurden ausgepumpt und Straßen freigemacht. Dank der umfangreichen technischen Modernisierungen im Gerätepark der Feuerwehr in den vergangenen Jahren, konnten sämtliche Hilfeansuchen effizient und rasch bearbeitet werden. Im Einsatz standen alle Feuerwehren des Pflichtbereichs Ampflwang. Von der Kamera am Göblberg betrachtet, sieht man das Zentrum des Regenfalls direkt über Ampflwang.

25.07.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Heute Nacht um 03:10 löste die automatische Brandmeldeanlage der Fa. Topalit einen Alarm aus. Nach Lageerkundung konnte von einem Täuschungsalarm augegangen werden. Weiters waren die FF Aigen und FF Schlagen im Einsatz

Einsatzdaten: Dauer 28 min, Mannschaftsstärke 10 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA

23.07.2016: Technischer Einsatz - Überflutung

Auf Grund der starken Regenfälle füllte sich der Keller eines Hauses in der Vöcklabruckerstraße. Mittels Sirene wurden wir um 22:11 zu diesem Einsatz alarmiert. Die Einsatzmannschaft pumpte den Keller mit Tauchpumpe und Nasssauger wieder aus.

     

Einsatzdaten: Dauer 1h 9min, Mannschaftsstärke 15 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

19.07.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 06:05 wurden wir zu einem Brandeinsatz bei der Fa. Topalit alarmiert. Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, daß bei Reinigungsarbeiten aufgewirbelter Staub einen Alarm bei der automatischen Brandmeldeanlage aulöste.

Einsatzdaten: Dauer 20 min, Mannschaftsstärke 12 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

27.03.2016: Brandeinsatz – Brandmeldealarm

Um 16:31 löste die automatische Brandmeldeanlage im Robinson Club einen Alarm aus. Wir wurden gemeinsam mit den Feuerwehren Aigen und Schlagen alarmiert. Nach der Lageerkundung wurde die Ursache gefunden, ein angebranntes Waffeleisen löste den Alarm aus.  Sämtliche Feuerwehren rückten anschließend wieder ein.

Einsatzdaten: Dauer 28 min, Mannschaftsstärke 18 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA, KLF

Einsatzleiter: HBI Christian Kienast

16.03.2016: Technischer Einsatz – Fahrzeugbergung

Aus unbekannter Ursache kam ein Lenker mit seinem Klein LKW auf der B143 am Hausruck von der Straße ab. Nach dem erfolglosen Versuch das Fahrzeug mit einem Traktor zu bergen, wurde auf die professionelle Hilfe der Feuerwehr zurückgegriffen und diese um 11:14 alarmiert. Mittels Einbauseilwinde des LFA, und mit der Absicherung gegen das Wegrutschen bzw. Umkippen des zu bergenden Klein LKW mittels Hebegurte am  TLF, konnte das Unfallfahrzeug wieder auf die Straße gezogen und dem Lenker übergeben werden.

Einsatzdaten: Dauer 44 min, Mannschaftsstärke 7 Mann, Fahrzeuge: TLF-A, LFA

Einsatzleiter: E-HBI Alois Scheiblhofer

05.03.2016: Technischer Einsatz – Fahrzeugbergung

Um 21:24 während der Jahreshauptversammlung wurden wir zu einer Fahrzeugbergung bei der Tankstelle alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Lenker von der Fahrbahn ab und landete am Bahndamm der Museumsbahn. Die Einsatzmannschaft sicherte die Unfallstelle ab und führte die Fahrzeugbergung durch.

Einsatzdaten: Dauer 35 min, Mannschaftsstärke 8 Mann, Fahrzeuge: LFA, KLF

 

© F.F. Ampflwang | Powered by WordPress | Log in | Impressum