Website der Freiwilligen Feuerwehr Ampflwang

Florianiweihe bei der FF Altenmarkt am 02.10.2013

Tags:

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr feierten wir mit unserer Partnerfeuerwehr Altenmarkt, Landkreis Deggendorf – Bayern, das Bestehen unserer 30-jährigen Freundschaft. Zu diesem Anlaß überreichten wir unseren Freunden Steinskulptur des heiligen Florian. Ein Kamerad der Altenmarkter Wehr fasste die Skulptur in einen alten ausgebauten Dachbalken aus der Altenmarkter Kirche ein. Am Samstag trafen sich die Kameraden beider Wehren zur Weihe der Skulptur. Die Weihe führte der Altenmarkter Pfarrer durch. Nach einigen Stunden der gemütlichen Kameradschaftspflege machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause. Hier der Bericht aus der Osterhofener Zeitung:

 ”Besser kann man die Freundschaft der Feuerwehren Ampflwang aus Oberösterreich und Altenmarkt nicht symbolisieren: In einen Balken aus dem Kirchturm der Basilika hat Stefan Rauch die Steinskulptur des heiligen Florian eingefasst, die die Ampflwanger im letzten Jahr anlässlich der 30-jährigen Feuerwehrfreundschaft den Klosterern überreichten. “Etwas original Ampflwangerisches eingerahmt von etwas original Altenmarkterischem”, erklärte Stefan Rauch dazu.

Das Schmuckstück ziert nun den Kameradschaftsraum im Gerätehaus der FF Altenmarkt. Am Samstagabend kamen Kameraden beider Wehren zur Florianiweihe zusammen, die Pfarrer Emanuel Hartmann vollzog. Im Rahmen der Feierstunde wurde dem langjährigen Ampflwanger Kommandanten eine besondere Ehre zuteil: Die FF Altenmarkt ernannte Scheiblhofer zum Ehrenmitglied.”

   

Dieser Beitrag wurde am Monday, 07. October 2013 um 20:38 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie News abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

No Comments »

No comments yet.

Leave a comment

 

© F.F. Ampflwang | Powered by WordPress | Log in | Impressum